Gitarren-Workshop - Blues, Flamenco, Liedbegleitung

mit Werner Stumpf

Sonntag, 17. März, 11:00-18:00 Uhr, vhs-Geschäftsstelle, Heinrich-Neeb-Straße 17


Wollten Sie schon lange mal wieder Ihre Gitarre auspacken, um die Stücke und Lieder aufzufrischen, die Sie einmal gespielt haben: Eric Clapton, Blues, Rock, Folk, Klassik oder einfache Liedbegleitungen? Dann sind Sie genau richtig in diesem Tagesworkshop. Der Kursleiter geht auf TeilnehmerInnenwünsche ein und greift unterschiedliche Musikstile sowie Begleittechniken auf.

Kosten: 46,50 € (12,00 €) bei 4-5 Tn 30,50 € (8,00 €) bei 6-7 Tn
Anmeldung bis 07. März 2019

Veranstalter: Kreisvolkshochschule Lich

Weitere Infos zur vhs und Anmeldung online

Nina Hoger, Ulla van Daelen

Nina Hoger & Ulla van Daelen: "Der alte Klang und das Meer"

Sonntag, 17. März 2019, 12:00 Uhr, Kino Traumstern


Ein Abend über das, was uns immer Meer bewegt….

Über die Sehnsucht nach Ferne, nach Nähe und dem einfach nur Dasitzen und dem Rauschen des Meeres Lauschen…sensibel, hochkarätig und augenzwinkernd umgesetzt in Lyrik, Prosa und Harfenklänge von Nina Hoger und Ulla van Daelen.

Beide Künstlerinnen, die bereits seit Jahren mit einem vergnüglichen “Weihnachtsschmaus“ erfolgreich unterwegs sind, verbindet das Wasser: Nina Hoger als gebürtige Hamburgerin und Ulla van Daelen mit ihrer Harfe, deren Klang ohnehin mit dem nassen Element in Verbindung gebracht wird…Dennoch wird dieses Programm alles andere als „vor sich hinplätschern“ und für manche Überraschung sorgen!

Nina Hoger, geboren in Hamburg, wurde bereits während ihrer Schulzeit für das Fernsehen entdeckt und machte ihren ersten Fernsehfilm “Fallstudien“ 1979.
Seitdem arbeitet sie regelmäßig für’s Fernsehen. Wichtige Filme sind u.a. “Marleneken“, “Jahrestage“ oder “Enthüllungen einer Ehe“ unter der Regie von Michael Verhoeven, für den sie den Robert Geisendörfer Preis erhielt. Selten stand sie mit ihrer Mutter, der Schauspielerin Hannelore Hoger, vor der Kamera - u.a. in " Die Meerjungfrauen". Für den WDR Tatort "Hundeleben" schrieb Nina Hoger das Drehbuch. Aktuell ist sie in der ARD Serie " Um Himmels Willen" zu sehen. Seit Jahren ist sie solistisch oder im Ensemble mit literarisch-musikalischen Programmen unterwegs. Nina Hoger lebt in Berlin und Brandenburg.

Ulla van Daelen, in Köln lebende Musikerin, gilt als Ausnahmeerscheinung in der internationalen Harfenszene. Nachdem sie im Fach Klavier bereits mehrere Preise bei „Jugend Musiziert“ erhalten hatte und mit 12 Jahren die Harfe für sich entdeckte, wurde Ulla van Daelen bereits nach kurzer Zeit Stipendiatin und Preisträgerin des BDI. Es folgten Studium in Köln und Den Haag, Engagements an der Deutschen Oper Berlin und der Deutschen Oper am Rhein sowie Konzertreisen in die USA und Japan. Nach 20jähriger Tätigkeit als Soloharfenistin des WDR-Rundfunkorchesters verließ sie diesen Klangkörper, um sich vollständig ihren eigenen Projekten widmen zu können. Ulla van Daelen hat sich mittlerweile als Interpretin, Komponistin und Arrangeurin einen Namen gemacht. Die Grenzgängerin ist solistisch und mit eigenem Ensemble auf den internationalen Konzertbühnen unterwegs. Ihre Eigenkompositionen werden bundesweit im Radio gesendet.

Mit diesem Programm realisieren die beiden befreundeten Künstlerinnen ein besonderes Herzensprojekt.

Eintritt: 17 Euro, erm. 15 Euro, Vorverkauf im Kino Traumstern
Veranstalter: künstLich e.V. in Zusammenarbeit mit dem Förderverein Stadtbibliothek Lich e.V.

Weitere Infos zur Veranstaltung und Kartenreservierung online

Cornelia Hogrefe

Resilienz – dreiteiliger Workshop

mit Dipl.-Psych. Cornelia Hogrefe & Dr. med. Bettina Wurm

Sonntag, 17. März, 14:30-17:00 Uhr, Christusgemeinde


Gesundheit, Gelassenheit und Erfolg – diese Ziele wollen die meisten Menschen für sich erreichen und aufrechterhalten. Wie Sie diesen näher kommen, erfahren Sie in drei Workshop-Etappen mit praktischen Übungen und kreativen Elementen, die Sie zu mehr Reslilienz-Krft für den Alltag bringen.

Weitere Termine: 24.3. & 31.3.

Kosten: 109 Euro (incl. Bescheinigung und Arbeitsmaterialien).
Anmeldung bis 8. März unter info@fit4challenge.de

Verantalter: Christusgemeinde Lich e.V.

Weitere Infos zur Christusgemeinde

Stadtbibliothke Lich

„Der Wetterzauberer“ - Lesung und Konzert für Kinder

Sonntag, 17. März, 16:00 Uhr, Stadtbibliothek Lich


Die Autorin Heike Eberius von Hammel und der Gitarrist Bert Gocke und präsentieren das Programm „Der Wetterzauberer“ für Kinder im Alter zwischen 5 und 10 Jahren. Geboten wird ein Mix aus einem kleinen Schauspiel mit dazu passender phantasievoller Musik – moderiert von lustigen Puppen. Es werden dabei sein: das Mädchen Molly, der Geist Tick, das Huhn Bocke und Mietzi, die Katze der Hexe Stummelzahn.

Eintritt frei
Veranstalter: Förderverein Stadtbibliothek Lich e.V.

Weitere Infos zum Förderverein Stadtbibliothek Lich

Chöre Ober-Bessingen

Franz Schubert: „Deutsche Messe“ mit Projektchor Ober-Bessingen/Langsdorf

Sonntag, 17. März, 17:00 Uhr, Kulturzentrum Bezalel-Synagoge


Zwei Chöre, ein Thema: Die „Deutsche Messe“ von Franz Schubert steht im Mittelpunkt eines Konzerts der beiden Gesangvereine Eintracht Ober-Bessingen und Concordia Langsdorf, zum Projektchor ergänzt durch weitere Sänger aus der Region. Aufgeführt wird Schuberts Fassung für vierstimmigen Chor und Bläserensemble.

Eintritt frei
Veranstalter: Gesangvereine Eintracht Ober-Bessingen/Concordia Langsdorf