Feridun Zaimoglu

Lesung Feridun Zaimoglu: "Bewältigung"

Dienstag, 8. November, 19:00 Uhr, Kulturzentrum Bezalel-Synagoge


Der Autor liest aus seinem neuen Roman.

Wo kippt Recherche in Obsession? Wann beginnt Kunst toxisch zu werden für ihren »Schöpfer«? Und gibt es Stoffe oder Themen, die sich der literarischen Bewältigung entziehen, weil sie zu giftig sind? Feridun Zaimoglu hat einen virtuosen Künstlerroman geschrieben über jemanden, der sich vornimmt, Adolf Hitler zum Protagonisten seines neuen Buches zu machen.

Feridun Zaimoglu, geboren 1964 im anatolischen Bolu, lebt seit seinem sechsten Lebensmonat in Deutschland. Er studierte Kunst und Humanmedizin in Kiel und schreibt für Die Welt, die Frankfurter Rundschau, Die Zeit und die FAZ. Seine Bücher wurden mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet.

Eintritt: 12 Euro, erm. 9 Euro
Veranstalter: ovag in Zusammenarbeit mit künstLich e.V.

Weitere Infos & Kartenreservierung online