Tag der offenen Töpferei

Bundesweiter Aktionstag - offene Werkstätten und Mitmachangebote

Samstag, 10. März & Sonntag, 11. März, jeweils 10:00-18:00 Uhr, Töpferei Starke und Töpferei Dippemühl


Die Keramikerinnen und Keramiker aus Hessen laden am 2. Wochenende im März 2018 ein, unsere Töpfereien, Keramikwerkstätten, Studios und Ateliers zu besuchen, das vielseitige Handwerk kennenzulernen, sich auszuprobieren und gesellige Stunden zu erleben.

Auch in diesem Jahr haben Werkstätten bundesweit gleichzeitig geöffnet. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

In Lich haben an diesem Wochenende die Töpferei Staarke und die Töpferei Dippemühl für Sie geöffnet.

Besondere Aktionen:

Töpferei "die Dippelmühl":
Ausstellung, selber töpfern an der Scheibe, Kaffee, Tee und Törtchen
besondere Aktionen in der

Töpferei Starke: Wir Brennen für Lich - Erleben Sie, wie eine Raku-Keramik entsteht.– Wählen Sie Ihre Teeschale und glasieren sie diese unter Anleitung und erleben Sie den Brennvorgang ihrer Teeschale (12,00 €).

Eintritt frei

Veranstalter: Töpferei Starke/Töpferei Dippemühl

Weitere Infos zur Töpferei Starke
Weitere Infos zu Töpferei Dippemühl

Pablo

Afrikanische Nacht

Live-Musik mit Pablo & Group - Afrikanisches Buffet

Samstag, 10. März, 18:00 Uhr, Kulturrestaurant Savanne


Pablo ist seit 30 Jahren Trommelbauer und Profitrommler. Unter anderem war er als Choreograph und Komponist für verschiedene Ballettgruppen in Guinea und Senegal tätig. Nach Beendigung seiner Ausbildung arbeitete er im „Marchè Coloban“ (Dakar-Senegal). Dazu serviert das Team vom Restaurant Savanne ein afrikanisches Buffet.

Eintritt (incl. Buffet) 25 Euro
Um telefonische Reservierung wird gebeten unter 06404-2052542.

Veranstalter: Kulturrestaurant Savanne

Weitere Infos zum Kulturrestaurant Savanne

Stephanie Neigel

Stephanie Neigel & Band

Die Sängerin von „Les Brünettes“ mit ihrer eigenen Band

Samstag, 10. März, 20:00 Uhr, Kulturzentrum Bezalel-Synagoge


Diese Stimme ist ein Geschenk. Und zwar ein beeindruckendes Gesamtpaket, das in einer angenehm authentischen Gestalt daher kommt. Was die Sängerin Stephanie Neigel antreibt ist: Mit ihren Zuhörern Musik zu teilen, die keine Schublade braucht, uns in der Seele bewegt und ihr selbst und allen Beteiligten große Freude bereitet.

Die Multi-Instrumentalistin erforscht bereits von Kindesohren an die Höhen und Tiefen des Musik- Universums, experimentiert autodidaktisch am Klavier oder der Gitarre und präsentiert schon als 14-Jährige erste eigene Kompositionen. Der Wunsch, Sängerin und Songschreiberin zu sein, verwandelt sich spätestens ab ihrem Musikstudium in Realität. Mittlerweile hat die junge Künstlerin drei Studioalben unter eigenem Namen produziert, mit ihrem Frauen A-Cappella Quartett »Les Brünettes« drei weitere veröffentlicht und ist als Gastmusikerin auf einer Vielzahl weiterer Produktionen wie der »Kicks n´ Sticks Bigband«, Daniel Stelters CD »Humming Songs« oder dem »Paul Fox Collective« aus Luxemburg zu hören.

Sie arbeitete bereits mit Musikgrößen wie Al Jarreau, Dennis Mackrel, Tanita Tikaram oder der HR-Bigband. Sang Studio-Konzerte für den SWR, SR oder HR, ihr erstes Album »Introducing Stephanie Neigel« war CD der Woche bei SWR 2 und darüber hinaus ist sie ein gefragter Vocal Coach. Derzeit hat sie einen Lehrauftrag an der Musikhochschule Freiburg.

In die ehemalige Synagoge kommt Stephanie Neigel im Trio mit Klavier und Schlagzeug. Mit dabei ist Ehemann und Profi-Schlagzeuger Thomas Sauerborn, der seine musikalische Karriere in der Musikschule Lich begann.

Eintritt: 15 €, erm. 12 €
Veranstalter: künstLich e.V.

Weitere Infos zu künstLich e.V. und Kartenreservierung online
Weitere Infos zu Stephanie Neigel

Hofgut Kolnhausen

Kunst und Klang - zum Internationalen Frauentag

Ausstellung Roman Geyer & Hakan Avci - Gong-Konzert mit SUKAwave ab 17:30 Uhr

Sonntag, 11. März, 16:00 Uhr, Hofgut Kolnhausen


Zwei parallele Wege („Der Weg zum Erfolg“). Einer stellt den Weg der Frauen, einer den der Männer. Die Wege sind fast parallel angelegt. Der Weg der Frau ist steinig (steiniger) und mit mehr Hürden als der Weg für den Mann.

Die Besucher*innen sollen die Wege spürbar selbst erfahren. Nach der Installation „Frauenquote in Dax-Vorständen" von Roman Geyer im letzten Jahr erwartet die interessierten Zuschauer*innen eine performative Kunstinstallation.

Roman Geyer und Hakan Avci machen den Unterschied zwischen Frauen und Männern in der Arbeitswelt sichtbar und erfahrbar.

Der Garten ist ab 15.30 Uhr geöffnet. Ab 17:30 Uhr spielt SUKAwave mit ausgewählten Gongs.

Eintritt Gong-Konzert: 18-23 €
Veranstalter: SUKAwave

Weitere Infos zu SUKAwave