VHS-haus Lich

Flämmchen, Lämmchen, Gilgichen

Frauenfiguren in der Literatur der Weimarer Republik - mit Kathrin S. Pirr

Mittwoch, 14. März, 18:00-19:30 Uhr, vhs-Haus Lich


Nach einer Einführung in die literarische Epoche der Weimarer Republik und dem hier zuerst dargestellten Typus der "Neuen Frau", richtet sich der Fokus des Kurses auf markante Texte der Weimarer Republik.

Ausgewählte Lektüre: "Menschen im Hotel" (Vicki Baum), "Gilgi" (Irmgard Keun), "Kleiner Mann - Was nun?" (Hans Fallada) und Mascha Kalékos "Das lyrische Stenogrammheft" sowie die Sammelbände "Mädchenhimmel" (Lili Grün) und Kästner-Texte für Erwachsene.

Die Teilnehmenden sind eingeladen, die eigene Leseerfahrung und -geschichte einzubringen, so dass eine lebendige Diskussion gesichert ist. Der Kurs kann mit Feuilletontexten aus der Zeit der Weimarer Republik und Auszügen aus weiteren Romanen angereichert werden.

Ab Mi. 14.3., insgesamt 6 Termine
Kosten: 44,50 €, Anmeldung bis 4.5. unter:www.vhs-kreis-giessen.de oder 0641-9390 5700

Veranstalter: VHS Lich

Weitere Infos zum Programm der vhs Lich