Jan Ickert

Kammerkonzert - Sonaten für Cello & Klavier

mit Jan Ickert (Cello) und Dmitry Ablogin (Klavier)

Sonntag, 24. März, 17:00 Uhr, Hauskonzert Mengesstrasse 11


Werke von Fanny Mendelssohn, Felix Mendelssohn-Bartholdy und Edvard Grieg. Jan Ickert studierte in Wuppertal, Berlin und Frankfurt. Seit 2017 ist er Professur für Violoncelle an der Musikhochschule Frankfurt. Dmitry Ablogin wurde 1989 in Moskau geboren. Erste Lehrer waren Tamara Mezhlumova und Kyra Shashkina. Später studierte er bei Prof. Vladimir Tropp an der Moskauer Gnessin-Akademie, wo er 2012 mit Auszeichnung abschloss.

Eintritt: 20 Euro, Schüler/Studenten 12 Euro
Kartenvorverkauf: Buchhandlung Bücherkiste.