„Abrahams Kinder: Gemeinsam“ - Interreligiöser Dialog

Donnerstag, 3. März, 19:00 Uhr, vhs-Haus Lich

In Marburg gibt es seit etlichen Jahren eine gelingende Zusammenarbeit der Jüdischen und der Islamischen Gemeinde. Jüngst wurde von Mitgliedern beider Gemeinden nach Erhalt des hessischen Integrationspreises für diese Initiative der Verein "Gemeinsam" gegründet.

In einem interreligiösen Dia- bzw. Trialog wird der Ev. Pfarrer Bernd Apel als Christ die Jüdin Monika Bunk und den Muslim Prof. Dr. Bilal El-Zayat befragen: Was sind die Grundlagen für solche Zusammenarbeit? Welche Bedingungen braucht gute jüdisch-(christlich-)islamische Nachbarschaft? Eintritt frei, Veranstalter: Kreisvolkshochschule in Zusammenarbeit mit der Pfarrstelle für Ökumene in den Ev. Dekanaten Gießener Land und Gießen.

Veranstalter: Kreisvolkshochschule
Info & Anmeldung( notwendig) hier