Adriana Altaras

Adriana Altaras: „Die Jüdische Souffleuse“

Sonntag, 28. Oktober, 12:00 Uhr (Matinée), Kino Traumstern


Die Autorin, Regisseurin und Schauspielerin Adriana Altaras hat im Kino Traumstern mit großem Erfolg bereits ihre Bücher „Titos Brille“, „Doitscha – eine jüdische Mutter packt aus“ und „Das Meer und ich waren im besten Alter“ sehr humorvoll vorgestellt. Nun ist die charismatische Autorin mit ihrem neuen Werk „Die jüdische Souffleuse“ auf Lesetour.

Ein Provinztheater. Adriana, die Regisseurin, und Sissele, die Souffleuse, geraten bei den Proben zu einer Mozart-Oper heftig aneinander. Denn Sissele verfolgt ein Ziel, das gar nichts mit dem Theater zu tun hat, aber sehr viel mit Adriana: Jahrzehntelang hat sie vergeblich nach ihren Verwandten gesucht, die nach dem Zweiten Weltkrieg in alle Winde zerstreut wurden. Sie ist überzeugt, nur Adriana kann ihr jetzt noch helfen!

Eintritt 12 Euro, erm. 10 Euro
Veranstalter: künstLich e.V.

Weitere Infos zu Adriana Altaras und Kartenreservierung online