Film: "Nur die Füsse tun mir leid"

Zu Gast: Regisseurin Gabi Röhrl

Donnerstag, 16. Januar 2020, 19:30 Uhr, Kino Traumstern



500 KILOMETER JAKOBSWEG
Deutschland 2019, Farbe, 94 Min., FSK: o.A.
Regie: Gabi Röhrl

Ungewöhnlich, authentisch und packend – Gabi Röhrl nimmt uns mit auf den Jakobsweg – den Camino Francés, auf eine spannende Reise, auf der immer DER WEG Hauptdarsteller bleibt. Der Zuschauer erlebt kleine und große Glücksmomente, grandiose Landschaften und interessante Begegnungen mit Menschen.

Der Weg beginnt in St. Jean Pied de Port, einem kleinen französischen Städtchen am Fuße der Pyrenäen. Von dort aus brechen jedes Jahr unzählige Menschen auf, um das 800 km entfernte Santiago de Compostela zu erreichen.

„Der Jakobsweg: Seit Hape Kerkeling seine Selbstfindung beschrieb, zieht es immer mehr Deutsche in den Norden Spaniens auf die berühmten Pilgerstrecke. Viele bringen Blog-Artikel oder Bücher von der Wanderung mit, die aus Bayern stammende Gabi Röhrl gleich einen Film. Ihre Dokumentation „Nur die Füße tun mir leid“ erzählt in lockerem Plauderton von Sinnsuche und Blasen an den Füßen.“ (programmkino.de)

Weitere Infos zum Programm des Kino Traumstern