Ritter/Koschitzki

Bird‘ s Paradise

mit Andrea Ritter (Blockflöte) und Daniel Koschitzki (Blockflöte, Klavier)

Samstag, 17. März, 20:00 Uhr, Kulturzentrum Bezalel-Synagoge


Andrea Ritter und Daniel Koschitzki, die beiden Flötisten der klassischen Band Spark, sind mit ganz besonderen Blockflötenklängen im Saal der ehemaligen Synagoge zu hören. Wie auch in ihrem ECHO-preisgekrönten Ensemble setzen sie auf einen frechen und unverkrampften Mix der unterschiedlichsten Genres und Stile. Renaissancevariationen, klassische Romantik, zeitgenössische Avantgarde, Minimal Music und Jazzstandards verweben sie geschickt zu einem fantasievollen Portrait der »flauto dolce«, der »lieblichen Flöte«.

Daniel Koschitzki und Andrea Ritter wurden mehrfach mit internationalen Preisen ausgezeichnet und spielten zusammen beim weltberühmten „Amsterdam Loeki Startdust Quartett“, mit dem sie bei vielen internationalen Festspielen auftraten. Beim Händelwettbewerb Göttingen wurden sie mit dem ersten Preis ausgezeichnet.

Eintritt: 18 €, erm. 15 €
Veranstalter: künstLich e.V. im Zusammenarbeit mit dem Förderverein der Musikschule Lich e.V.

Weitere Infos zu künstLich und Kartenreservierung online