Daniel Koschitzki

Sweet Sound

Workshop für Blockflöten-Ensembles mit Daniel Koschitzki (SPARK

Samstag, 17. März, 10:00 Uhr, Kulturzentrum Bezalel-Synagoge


Auf der Suche nach dem perfekten Klang im Blockflötenensemble

Die Blockflöte wird für ihren zarten, reinen Klang geliebt. Dennoch gilt es gerade im großen Blockflötenensemble oder im Blockflötenorchester, einen kräftigen Sound zu erzeugen und einen großen Klangkörper in Schwingung zu versetzen.

Mit Consortstücken von der Renaissance bis in die Moderne wollen wir gemeinsam an einem vollen, runden Ensembleklang arbeiten. Dabei werden wir auf Fragen wie Atemtechnik, Dynamik, Vibrato und Registerfarben eingehen. Das spielerisch kreative Erkunden unterschiedlicher Klangwelten und die Freude am gemeinsamen Musizieren sollen im Vordergrund stehen.

Das genaue Repertoire richtet sich nach der Anzahl der Teilnehmer. Eine Anmeldung ist sowohl für ganze Ensembles als auch für Einzelspieler möglich.

Zielgruppe: BlockflötistInnen, die Erfahrung im Ensemblespiel haben. Eine Anmeldung ist sowohl für ganze Ensembles als auch für Einzelspieler möglich.

Daniel Koschitzki, 1978 in Heilbronn geboren, gilt als einer der führenden Blockflötisten seiner Generation. Von der Presse und vom Publikum gleichermaßen als Querdenker und Visionär geschätzt, verortet Koschitzki sein Instrument oft in ungewohnten Kontexten.

Kosten: 50 €, Anmeldung an: buero@musikschule-lich.de

Veranstalter: Musikschule Lich e.V.

Weitere Infos zur Musikschule Lich e.V.
Weitere Infos zu Daniel Koschitzki