Cordelia Loosen-Sarr

"Musik aus der Stille": Cordelia Loosen-Sarr (Flöte)

Sonntag, 21. Januar, 19:00 Uhr, Kulturzentrum Bezalel-Synagoge


„Musik aus der Stille“ ist eine neue Konzertreihe, die künstLich e.V. und SUKAwave in der einzigartigen Atmosphäre der ehemaligen Synagoge in Lich präsentieren. Entschleunigen, innehalten, zur Ruhe kommen und sich von ungewohnten Klängen musikalisch mitnehmen lassen, das ist das Konzept von „Musik aus der Stille“. Die Konzerte im Saal der ehemaligen Synagoge werden ohne elektronische Verstärkung präsentiert und Sie können selbst entscheiden, ob Sie auf einem Stuhl oder auf einer Matte sitzend oder liegend das Konzert genießen möchten.

Eintauchen in die einzigartigen Flöten-Klangwelten von Alt- und Bassquerflöte, Querflöte sowie der indischen und chinesischen Bambusquerflöte: zu Naturklängen und dem obertonreichen Saiteninstrument Monochord. Cordelia Loosen-Sarr führt Sie mit der meditativen Kraft ihres Spiels in innere Ruhe und tiefe Entspannung.

Die Besonderheit dieser Flötistin ist der ausdrucksstarke Klang einer „singend-sprechenden“ Flöte, ein Flötenspiel, verbunden mit gleichzeitigem Gesang. Durch das zusätzliche Benutzen des Atems und ihrer Stimme hat sie die Ausdrucksmöglichkeiten des Flötenspiels so erweitert, dass völlig neuartige Klänge entstehen: hauchig-zarte Flüstertöne, extatisch-perkussive Effekte und sogar mehrstimmiges Spiel.

Eintritt: 12 Euro, erm. 10 Euro
Veranstalter: künstLich e.V./SUKAwave