Ausstellung: "Bleiberecht für Roma"

Sonntag, 27. Mai, 16:30 Uhr (Vernissage), Kinokneipe "Statt Gießen"


Thema der Ausstellung ist die Situation der Roma in den Herkunftsländern Serbien, Mazedonien und Kosovo.

Hierzu eröffnen wir am SONNTAG, 27. MAI um 16:30 die Ausstellung "Bleiberecht für Roma" des Roma Antidiscrimination Network in der Gaststätte "Statt Gießen" am Kino Traumstern in Lich mit einem
persönlichen BERICHT zur SITUATION abgewiesener ROMAFAMILIEN von Frau Folkers (Flüchtlingshilfe
Mittelhessen), die vor wenigen Tagen von einer Reise durch die drei Länder zurück gekehrt ist.

Frau Folkers hat abgeschobene und "freiwillig" zurück gekehrte Roma besucht und mit einigen Menschenrechtsorganisationen gesprochen. Hier ihre Ankündigung des Vortrages:

"Auf den Spuren von Romafamilien in drei Ländern des ehemaligen Jugoslawiens."

Meine Reise führte mich nach Serbien, Mazedonien und in den Kosovo. Dort besuchte ich Romafamilien, die ich bei meiner Asylarbeit in Deutschland kennengelernt habe. Einige wurden abgeschoben, andere konnten "freiwillig" ausreisen. Zurück wollen alle, aber schaffen werden es nur einige besonders aktive Menschen.

Anhand von Fotos möchte ich einen Eindruck vermitteln von der meist sehr schwierigen Situation nach der Ausreise, aber auch von den Perspektiven für die Zukunft. Außerdem werde ich einen kurzen Abriss zur Geschichte der Roma geben und Thesen formulieren zur besonderen Verantwortung Deutschlands für diese Menschen.

Veranstalter: künstLich e.V. in Zusammenarbeit mit dem Ausländerbeirat, der Jugendhilfe des Landkreis Gießen und dem Roma Antidiscrimination Network

Weitere Infos zum Programm von künstLich e.V.

Hazmat Modine - "Box of Breath Tour" Europa 2018

Donnerstag, 14. Juni 2018, 20:00 Uhr, Kino Traumstern


Das zwölfte Jahr in dem HAZMAT MODINE erfolgreich in Europa touren wird. Auf alle Fälle wird die Band im März 18 erstmals in Indien spielen. und sich mit einem neuem Programm auf die Sommertour in Europa vorbereiten. Im Herbst 18 spielen sie dann erstmals in China und für 2019 gibt es Interesse aus Japan.

Im Herbst 2017 ist die Band mit ihrem neuen Songmaterial in New York im Studio, Januar & Februar , März 2018 wird das Material gemischt und Ende April erscheint die CD mit dem Titel “Box of Breath” rechtzeitig vor der Europatournee. Einige der neuen Titel wie u.a. “Doctors Wife” wurden bereits bei einigen Konzerten vorgestellt. Die CD wird 14 Titel umfassen und Wade Schuman zeigt sich erneut als brillanter Songscheiber zusammen mit seinem Partner Erik della Penna.

Bandleader Schuman betont, dass ihre neuen Kompositionen ausgereiter denn je sind, da die Band durch ihre vielen Konzerte mehr Möglichkeiten hat als in früheren Jahren neues Songmaterial zu erarbeiten. Einen Monat wird Hazmat Modine in Europa touren.

HAZMAT MODINE "Box of Breath Tour"
Wade Schumann Diatonic Harmonica, Guitar, Banjitar, Lead Voc
Erik Della Penna Lead- und Background Voc., Banjo, Guitar
Reut Regev Trombone ( or Charlie Burnham -violin)
Joseph Daley Sousaphone
Kevin Garcia Percussion, Drums
Steve Elson Baritone Sax, Tenor Sax, Clarinet, Duduk, Flute
Charly Burnham Violin, vocals
Pamela Fleming Trumpet, Flügelhorn

Eintritt: 25 Euro (erm. 23 Euro)

Veranstalter: künstLich e.V.

Weitere Infos zu Hazmat Modine und Kartenreservierung online




Sternförmig - Ein Engel auf Rädern

Samstag, 16. Juni, 11:00 Uhr (Start), Kino Traumstern


Cosmo Calexika - ein Engel mit kölschem Charme, mit Tiefgang für die Leichtigkeit im Jetzt - der mit Dir weint und lacht. Sie verschenkt glückliche Momente und kostbaren Klang.

Mit dem Fahrrad fährt sie über die Dörfer und Städte um zauberhafte Augenblicke zu verschenken.

Eine Weile einfach Dasein gemeinsam auf einer Parkbank sitzen. Ein Blick, ein freundliches Lächeln, unfreiwillige Komik entsteht im Augenblick. Aus dem Nichts kann gemeinsames Atmen, ein Zucken, ein Wippen oder gar ein kleines Tänzchen entstehen. Aus Geräuschen, Lauten oder Klängen wird eine Melodie gezaubert, ein Lied entsteht oder ein Gedicht.

In unserer Welt, wo die Schnelllebigkeit scheinbar kostbare Momente oft vergessen hat, taucht sie auf und verbringt eine Weile mit den Menschen, die sie trifft.

Das Besondere: sie fährt dort hin wo Menschen leben und sich nicht mehr wirklich fortbewegen können, wo es wenig oder gar keinen künstlerisch menschlichen Austausch im direkten Erleben gibt.

5 Fahrten, Start in 35423 Lich
1 Sa, 16. Juni: Langsdorf – Hungen – Rabertshausen – Nidda – Inheiden
2 So, 8. Juli: Münzenberg – Rockenberg – Bad Nauheim – Butzbach - Eberstadt
3 Mi, 25. Juli: Pohlheim – Linden – Heuchelheim – Gießen – Pohlheim
4 Fr, 10. August: Fernwald – Annerod – Buseck – Reiskirchen – Hattenrod
5 Nieder-Bessingen – Ettingshausen – Grünberg – Lauter - Laubach

Veranstalter: künstLich e.V. in Zusammenarbeit mit dem Kultursommer Mittelhessen

Weitere Infos zum Programm von künstLich e.V.
Weitere Infos zum Kultursommer Mittelhessen 2018

Les Brünettes

Les Brünettes - The Beatles Close-Up

Donnerstag, 21. Juni 2018, 20:00 Uhr, Kino Traumstern


Nach dem ausverkauften Eröffnungskonzert der 16. Licher Kulturtage 2018 kommen Les Brünettes aufgrund der großen Nachfrage erneut nach Lich ins Kino Traumstern.

Nach ihrem letzten Programm „A Women Thing“, einer kongenialen Hommage an ihre musikalischen Heldinnen, hatten Les Brünettes einfach Lust auf ein "Jungs-Ding". Und wen könnten sie sich da besser vornehmen als die Boygroup aller Boygroups: The Beatles.

Durch die Augen von vier Frauen ist eine packende Nahaufnahme von Leben und Musik der Fab Four entstanden, die die Sängerinnen ganz natürlich mit einschliesst. Um dem Beatles Spirit noch näher zu kommen, haben Les Brünettes ihr Album sogar in den berühmten Abbey Road Studios in London aufgenommen.

Es ist ein Fest, zu erleben, wie Les Brünettes ihre enormen stimmlichen Möglichkeiten in den Dienst dieser zeitlosen Songs stellen – nicht nur für eingefleischte Beatles Fans. In ihren Arrangements lassen sich die vier von den Pilzköpfen zu kreativen, spielerischen, manchmal frechen Höhenflügen inspirieren. Sie entstauben die vielgehörten großen Hits, entdecken eher unbekanntere Songs und überraschen mit Querverbindungen zwischen den Stücken.

In ihren eigenen Stücken umschreiben Les Brünettes als Songwriterinnen dann das, was sie selbst an den Geschichten der Beatles berührt. Sie wagen eine Nahaufnahme der Beatles, die die Sängerinnen aber selbst miteinschliesst.

Eintritt: 25 Euro, erm. 23 Euro, Kartenvorverkauf ab sofort im Kino Traumstern.
Kartenvorverkauf im Kino Traumstern

Veranstalter: künstLich e.V.

Weitere Infos zu Les Brünettes und Kartenreservierung online



poco piu 4

Poco Piu 4 - Weltmusik, Bossa, Jazz und mehr

Mittwoch, 15. August, 20:00 Uhr, Kulturzentrum Bezalel-Synagoge


POCO PIU 4 - harp / voice / percussion / sax / bass

Schillernd, groovig, intim und experimentierfreudig, das ist die renommierte Gießener Band POCO PIU. Mit ihrer Neugierde auf alles, was ihnen in ihrer Soundcloud begegnet, der Spielfreude und dem Temperament, dem virtuosen Zusammenspiel verschiedener Instrumente und der lockeren Moderation durch den Abend, kreieren sie einen unvergesslich Moment.

POCO PIU steht für Harfenpop und Percussionsoul:
- Cordula Poos - Konzertharfe / Gesang
- Markus Reich - Percussion / Drums / Handpans

POCO PIU 4 wird angereichert mit dem Jazzsaxofonisten Hans Kreuzinger, der seine Improvisationen perfekt in den Sound von POCO PIU einfliessen lässt und der Bassistin Nicole Badila. Ihr Sound ist knackig und selbstbewusst, nicht nur in den Soli: Wenn sie ihren funkigen Basslinien unter die anderen Instrumente legt strahlt eine ganz besondere Präsenz aus.

POCO PIU 4 präsentiert eine spannende Kombination aus instrumentaler Weltmusik, Bossa, Jazz, deutschsprachigem Pop, Hip Hop und sphärischem Harp-Handpan-Style. Eigene Songs und Arrangements bilden einem faszinierenden Kosmos für Augen und Ohren.

Eintritt 15, ermäßigt 12 Euro
Veranstalter: künstLich e.V. in Zusammenarbeit mit dem Kultursommer Mittelhessen 2018

Weitere Infos zu poco piu und Kartenreservierung online

Jazzsalon Trio

Jazzsalon Trio: "Die Liebe kommt, die Liebe geht."

Freitag, 17. August, 20:00 Uhr, Kinokneipe "Statt Gießen"


Ein bezauberndes Chanson-Jazz-Programm des Trios Jazzsalon aus Frankfurt /Ev Machui, Andreas Müller und Michael Will.

Die Liebe, manchmal „rosarot-romantisch“, oft auch „schrecklich- blau“ oder im Alltag angekommen und ganz „normal-beige“. So viele Facetten, so viele Liederperlen… Jazzsalon hat Lieblingsliebeslieder zusammengestellt und ihnen ihren eigenen, verjazzten Stil verliehen. So entsteht ein bunter Gefühlsreigen - von Charles Trenet, Hildegard Knef, Manfred Krug bis hin zu jazzigen Chansons aus dem eigenen Repertoire der drei Musiker.

Veranstalter: künstLich e.V.

Weitere Infos zum Programm von künstLich e.V.
Weitere Infos zum Jazzsalon Trio

Gong Training mit SUKAwave

Sonntag, 26. August, 11:00-17:00 Uhr


Die Klänge der Gongs – Techniken, Material und Hintergründe.

Atemtechniken, Körperhaltung, Wahrnehmung und der eigenen Intuition vertrauen.

Theorie und Praxis.

Teilnahmegebühr: 75 Euro, erm. 60 Euro

Veranstalter: künstLich e.V./SUKAwave

Weitere Infos zum Programm von künstLich e.V. und Reservierung online
Weitere Infos zu SUKAwave

Gongkonzert und andere Klänge - SUKAwave und mehr

Sonntag, 26. August, 19:00 Uhr, Kulturzentrum Bezalel-Synagoge


SUKAwave - Wir bringen den Klang in die Welt.

Eintauchen in die Welt der Schwingung und des Klangs mit SUKAwave und den Teilnehmer*innen aus dem Gongtraining – Sie werden das Konzert mitgestalten.

Die Gongs werden begleitet von Instrumenten wie der Sphäre-Drum, dem Monochord, Klangschalen, Rahmentrommel, Ashiko Standtrommel, Ocean-Drum, Handpan, Kristallleiter, Aureliophone, Sansula, Koshi ...

Im ganzen Raum verteilt - So wird dieses Konzert zu einem wunderbaren, einzigartigen Erlebnis.

Eintritt: 15 Euro, erm. 12 Euro
Veranstalter: künstLich e.V./SUKAwave

Weitere Infos zum Gongkonzert und Kartenreservierung online
Weitere Infos zu SUKAwave