"Wind and Waves" - Werke für Flöte und Klavier von Astor Piazolla, Martin Tingvall, Keith Jarrett u.a.

Sonntag, 22. April, 17:00 Uhr, Kulturzentrum Bezalel-Synagoge


Klassik trifft Jazz.

Cornelia Pahlke (Flöte) und Joachim Bickelhaupt (Klavier) spielen ein kontrastreiches Programm mit Werken von Theodor Blumer, Astor Piazolla, Peter Przystaniak, Martin Tingvall, Keith Jarret u.a.

Cornelia Pahlke erhielt ihren ersten Musikunterricht mit 9 Jahren am Klavier. Erst später fand sie den Weg zur Flöte und somit zu dem Instrument „ihres Herzens“. Verschiedene Lehrer und Stationen bestimmten ihren Weg.

In besonderer Weise prägend für ihr Flötenspiel sind die Jahre der privaten Studien und mehrere Meisterkurse bei dem norwegischen Soloflötisten Lars Asbjoernsen (Dozent an der Musikakademie Wiesbaden und Professor in Kristiansand/Norwegen). Seit 2002 unterrichtet Cornelia Pahlke an der Musikschule Heppenheim im Fachbereich Querflöte.

Joachim Bickelhaupt erhielt seine studienvorbereitende Ausbildung an der Akademie für Tonkunst in Darmstadt. Sein Klavierhauptfachstudium absolvierte er bei Prof. Joachim Volkmann an der Musikhochschule Frankfurt/Main. Seit 1982 ist er hauptamtlicher Klavierlehrer an der Musikschule in Heppenheim.

Eintritt frei

Veranstalter: Verein zur Förderung der Musikschule Lich e.V.

Open Mic - offene Bühne für Nachwuchstalente

Montag, 30. April 2018, 20:00 Uhr, Kinokneipe "Statt Gießen"




Offene Bühne für MUSIK, THEATER, KLEINKUNST, LITERATUR usw.

Jeden letzten Montag im Monat um 20 Uhr

max. 15 Min. offene Bühnenzeit

weitere geplante Termine 30. April / 28. Mai

Anmeldung: openmic-stattgiessen@web.de

Veranstalter: Kulturgenossenschaft/künstLich e.V.

Markus Reich

Handpan Workshop mit Markus Reich

Samstag, 05. Mai 2018, 14:00 - 18:00 Uhr, Kulturzentrum Bezalel-Synagoge


In dem Workshop werden die Teilnehmer*innen die faszinierende Welt der Handpans (Hang- Hangdrums) kennen lernen.

Markus Reich beschäftigt sich seit 2008 mit diesen Instrumenten und stellt verschiedene Handpantypen und deren Spielweisen vor. Er wird einen Einblick und Überblick über verschiedene, teils seltene Instrumente geben, sowie Spielkonzepte und spieltechnische Basics vermitteln.

Die Schweizer Instrumentenbauer Schärer und Rohner (PanArt) haben die Instrumente Anfang des Jahrtausends erfunden und stetig weiterentwickelt, mittlerweile gibt es einige Kopien von unterschiedlicher Qualität. Handpans lassen sich wunderbar intuitiv spielen, sind für therapeutische Zwecke und zur Entspannung bestens geeignet. Selbstverständlich ist die Hand Pan auch in allen möglichen musikalischen Zusammenhängen einsetzbar.

Markus Reich spielt verschiedene Pans von PanArt, LeafSoundsculptures und setzt sie u.a. bei der überregional bekannten Formation poco piu (Harfenpop & Percussionsoul) ein.

Begrenzte Teilnehmerzahl, rechtzeitige Anmeldung erbeten.

Kosten: 60 Euro (erm. 55 Euro)

Veranstalter: künstLich e.V.

Weitere Infos zum Workshop und Anmeldung online


Bloco Baiano

11. Traumstern Trommelnacht

Mittwoch, 09. Mai 2018, 19:30 Uhr, Kino Traumstern


Die 11. Trommelnacht im Kino Traumstern mit

MALALUKA Band

TOKOTOKKI und bARADO

FROSCHHUND Band

BLOCO BAIANO

und der BALLABALLA Band

Eintritt: 18 Euro (erm. 15 Euro)

Veranstalter: künstLich e.V.

Weitere Infos zur Trommelnacht und Kartenreservierung online

Karin Pagmár

"Arnsburger Vier Jahreszeiten": Glücksmomente mit Karin Pagmár und Markus Bender

Sonntag, 13. Mai 2018, 16:00 Uhr, Kloster Arnsburg Mönchssaal


Die "Arnsburger Vier Jahreszeiten" waren eine Idee des vor einem Jahr verstorbenen Licher Stadtrats Franz-Gerd Richarz. Die Reihe wird fortgegeführt und organisiert von dem neu gegründeten Verein "Kunst- und Kulturforum Kloster Arnsburg e.V. Kooperationspartner ist der Freundeskreis Kloster Arnsburg.

Gibt es ein Rezept für Glück? Ja: Alkohol. Kammersängerin Karin Pagmár und GlüQs-Forscher Markus Bender kredenzen humorig, philosophisch und glücklich Sekt, heiligen und unheiligen Gesang, Witz und einen Schuss aktueller Wissenschaft, gelesen und gesungen.

Der Erlös der Benefizveranstaltung kommt dem Erhalt der Klosteranlage zugute.

Eintritt: € 15

Karten beim Freundeskreis Kloster Arnsburg (Telefon: 06404-62198, eMail: freundeskreis@kloster-arnsburg.de) oder unter Telefon: 0176-4290 4411

Weitere Infos zum Kloster Arnsburg

Die Stromer

Die Stromer: Lizzy auf Schatzsuche

Sonntag, 27. Mai 2018, 15:00 - 16:00 Uhr, Kino Traumstern


2. Teil der Lizzy & Victorius Trilogie - Eine Abenteuergeschichte fur Kinder ab 3 Jahren
Es ist wie verhext. Lizzy hat eine Mäuseschatzkarte gefunden, doch egal wie sie diese Karte auch dreht und wendet, sie führt immer in die Wohnung von Victorius. Victorius ist ihr bester Freund, doch ist in seiner Wohnung wirklich ein Schatz versteckt? Kann sie ihre Suche vor Victorius geheimhalten?

Ein spannnendes Abenteuer beginnt. Der Witz und Charme der beiden Figuren, die bildhafte Gestaltung, der leicht verständliche Text, sowie Musik und Gesang machen LIZZY AUF SCHATZSUCHE zu einem Stück, das Kinder und Erwachsene in gleichem Maß anspricht.

Von und mit: Thomas Best und Birgit Nonn
Regie: Gerd Sauer
Dramaturgie: Utz Bender
Fotos: Thomas Blank

Eintritt: 6 Euro (erm. 5 Euro)

Weitere Infos und Kartenreservierung online

Open Mic - offene Bühne für Nachwuchstalente

Montag, 28. Mai 2018, 20:00 Uhr, Kinokneipe "Statt Gießen"


Offene Bühne für MUSIK, THEATER, KLEINKUNST, LITERATUR usw.

Jeden letzten Montag im Monat um 20 Uhr

max. 15 Min. offene Bühnenzeit

weitere geplante Termine 30. April / 28. Mai

Anmeldung: openmic-stattgiessen@web.de

Veranstalter: Kulturgenossenschaft/künstLich e.V.

Esther Bejarano

Microphone Mafia & Esther Bejarano

Mittwoch, 06. Juni 2018, 19:30 Uhr, Kino Traumstern


Es ist jetzt drei Jahre her, seit dem die die Familie Bejarano und die Microphone Mafia sich auf den Weg gemacht haben ein einzigartiges musikalisches Projekt ins Leben zu rufen. Damals begann die Odyssee mit den Sätzen:

Orient trifft Okzident, die Jüdin den Moslem, die Atheistin den Christen, Süd trifft Nord, alt trifft jung, Frau trifft Mann, Tradition trifft Moderne, Folklore trifft Rap, Hamburg trifft Köln, ausdrucksstarke Stimmen treffen auf geniale Musiker, Spannung trifft auf Harmonie, Herz trifft Verstand, die Familie Bejarano trifft Microphone Mafia – und alle arbeiten gleichberechtigt nebeneinander.

Aus diesem Projekt hat sich eine festverschworene, sowohl musikalisch als auch menschlich, Einheit entwickelt, die trotz der Generationsunterschiede und der musikalischen Unterschiede es schafft, die Menschen auch mit ihrem zweiten Album in den Bann zu ziehen.

Wie kann Mensch so viel Liebe und Kampf aufbringen und Viva la libertà! singen, wer das KZ überlebt hat?! Die liebevolle Beziehung zwischen BEJARANO&MICROPHONE MAFIA wirkt in der Tat befreiend, hilft, Krisen und Konflikte anzugehen, wie es weitergehen kann, selbst, wenn Mensch nicht mehr weiß, wie. Aufrecht und selbstbewusst wird eine Kraft erzeugt, die ansteckt und generationsübergreifend funktioniert: für das Leben, für den Kampf gegen Nazis. Ein beeindruckendes Projekt.........underdogfanzine.de

Eintritt: 15 Euro (erm. 8 Euro)

Veranstalter: künstLich e.V.

Weitere Infos zu Esther Bejerano und Kartenrservierung online

Ulla van Daelen

"Musik aus der Stille" - Ulla van Daelen: Healing Harp

Sonntag, 10. Juni 2018, 19:00 Uhr. Kulturzentrum Bezalel-Synagoge


"Musik aus der Stille" ist eine neue Konzertreihe, die künstLich e.V. und SUKAwave in der einzigartigen Atmosphäre der ehemaligen Synagoge in Lich präsentieren. Entschleunigen, Innehalten, zur Ruhe kommen und sich von ungewohnten Klängen musikalisch mitnehmen lassen, das ist die Idee von „Musik aus der Stille“. Dabei werden die Konzerte im Saal der ehemaligen Synagoge pur, das heißt ohne elektronische Verstärkung präsentiert. Und eine weitere Besonderheit: die Besucher*innen können selbst entscheiden, ob sie auf einem Stuhl oder auf einer Matte sitzend oder liegend das Konzert genießen möchten.

Schon die Legende von König David berichtet über die wundersame Heilkraft der Harfenklänge.
Ulla van Daelen, mehrfache Preisträgerin, Grenzgängerin und Botschafterin der Harfe, nutzt die unglaubliche Klang-Vielfalt dieses himmlischen Instruments.

Mit Meisterschaft und Herzblut kreiert sie entspannende, anregende, stimmungshafte, berührende Kompositionen und Improvisationen, die unter die Haut gehen.

Eintritt: 12 Euro (erm. 10 Euro)

Veranstalter: künstLich e.V./SUKAwave

Weitere Infos zu Ulla van Daelen und Kartenreservierung online



Hazmat Modine - "Box of Breath Tour" Europa 2018

Donnerstag, 14. Juni 2018, 20:00 Uhr, Kino Traumstern


Das zwölfte Jahr in dem HAZMAT MODINE erfolgreich in Europa touren wird. Auf alle Fälle wird die Band im März 18 erstmals in Indien spielen. und sich mit einem neuem Programm auf die Sommertour in Europa vorbereiten. Im Herbst 18 spielen sie dann erstmals in China und für 2019 gibt es Interesse aus Japan.

Im Herbst 2017 ist die Band mit ihrem neuen Songmaterial in New York im Studio, Januar & Februar , März 2018 wird das Material gemischt und Ende April erscheint die CD mit dem Titel “Box of Breath” rechtzeitig vor der Europatournee. Einige der neuen Titel wie u.a. “Doctors Wife” wurden bereits bei einigen Konzerten vorgestellt. Die CD wird 14 Titel umfassen und Wade Schuman zeigt sich erneut als brillanter Songscheiber zusammen mit seinem Partner Erik della Penna.

Bandleader Schuman betont, dass ihre neuen Kompositionen ausgereiter denn je sind, da die Band durch ihre vielen Konzerte mehr Möglichkeiten hat als in früheren Jahren neues Songmaterial zu erarbeiten. Einen Monat wird Hazmat Modine in Europa touren.

HAZMAT MODINE "Box of Breath Tour"
Wade Schumann Diatonic Harmonica, Guitar, Banjitar, Lead Voc
Erik Della Penna Lead- und Background Voc., Banjo, Guitar
Reut Regev Trombone ( or Charlie Burnham -violin)
Joseph Daley Sousaphone
Kevin Garcia Percussion, Drums
Steve Elson Baritone Sax, Tenor Sax, Clarinet, Duduk, Flute
Charly Burnham Violin, vocals
Pamela Fleming Trumpet, Flügelhorn

Eintritt: 25 Euro (erm. 23 Euro)

Veranstalter: künstLich e.V.

Weitere Infos zu Hazmat Modine und Kartenreservierung online




Les Brünettes

Les Brünettes - The Beatles Close-Up

Donnerstag, 21. Juni 2018, 20:00 Uhr, Kino Traumstern


Nach dem ausverkauften Eröffnungskonzert der 16. Licher Kulturtage 2018 kommen Les Brünettes aufgrund der großen Nachfrage erneut nach Lich ins Kino Traumstern.

Nach ihrem letzten Programm „A Women Thing“, einer kongenialen Hommage an ihre musikalischen Heldinnen, hatten Les Brünettes einfach Lust auf ein "Jungs-Ding". Und wen könnten sie sich da besser vornehmen als die Boygroup aller Boygroups: The Beatles.

Durch die Augen von vier Frauen ist eine packende Nahaufnahme von Leben und Musik der Fab Four entstanden, die die Sängerinnen ganz natürlich mit einschliesst. Um dem Beatles Spirit noch näher zu kommen, haben Les Brünettes ihr Album sogar in den berühmten Abbey Road Studios in London aufgenommen.

Es ist ein Fest, zu erleben, wie Les Brünettes ihre enormen stimmlichen Möglichkeiten in den Dienst dieser zeitlosen Songs stellen – nicht nur für eingefleischte Beatles Fans. In ihren Arrangements lassen sich die vier von den Pilzköpfen zu kreativen, spielerischen, manchmal frechen Höhenflügen inspirieren. Sie entstauben die vielgehörten großen Hits, entdecken eher unbekanntere Songs und überraschen mit Querverbindungen zwischen den Stücken.

In ihren eigenen Stücken umschreiben Les Brünettes als Songwriterinnen dann das, was sie selbst an den Geschichten der Beatles berührt. Sie wagen eine Nahaufnahme der Beatles, die die Sängerinnen aber selbst miteinschliesst.

Eintritt: 25 Euro, erm. 23 Euro, Kartenvorverkauf ab sofort im Kino Traumstern.
Kartenvorverkauf im Kino Traumstern

Veranstalter: künstLich e.V.

Weitere Infos zu Les Brünettes und Kartenreservierung online